Das Programm TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, unterstützt ländliche Regionen dabei, ihre kulturelle Infrastruktur weiterzuentwickeln. Ziel ist es, das Kulturangebot angesichts des gesellschaftlichen Wandels gemeinsam mit den Akteuren vor Ort zu verändern und die Kultureinrichtungen dauerhaft zu stärken.

“Trafo-Programm” hat eine sehr vielseitige und interessante Homepage. Sie zeigt Ideen, bietet Anreize und gute Beispiele um das breite kulturelle Entwicklungspotential des ländlichen Raumes stärker in den Fokus der Akteure in den Regionen und Dörfern zu rücken und das Leben auf dem Land weiter zu bereichern.” Otmar Weber

zur Homepage von Trafo

Ideenkongress

Vom 19. – 21. September 2018 veranstaltet TRAFO einen Ideenkongress, bei dem es in verschiedenen Diskussionsformaten und künstlerischen Beiträgen um das Thema Kultur im ländlichen Raum geht.

weitere Informationen zum Ideenkongress und zur Anmeldung

Wir halten Sie auf dem Laufenden!