Verpflichtender Feuerwehrdienst und allgemeine Dienstpflichten werden den sozialen Zusammenhalt vor Ort weiter aushöhlen. Das Gemeinschaftsgefühl in Kommunen muss anders geweckt werden, meint KOMMUNAL Chefredakteur Christian Erhardt.

Der Rat der 8000 Einwohner Gemeinde Grömnitz, ein Dorf an der Ostsee hat einen verpflichtenden Feuerwehrdienst beschlossen. Hintergrund sind massive Nachwuchssorgen. Die Brandschutzgesetze könnten nicht mehr eingehalten werden, heißt es. Diese verpflichten auch kleine Orte  dazu, eine Löschtruppe zu unterhalten. ……………..

zum Beitrag von Christian Erhardt bei kommunal.de