Im Jahr 2010 schloss der letzte Lebensmittelladen in Niedersonthofen, der Landladen Sandholz, der zuvor fast 100 Jahre als Dorfladen betrieben wurde und damit einer der ältesten Geschäfte dieser Art im ganzen Landkreis Oberallgäu war (in den 50er Jahren hatte Niedersonthofen drei Lebensmittelgeschäfte).

Wer weiter denkt, kauft näher ein!

Nach der Schließung des Landladens Sandholz bildeten engagierte Bürger ein Arbeitskreis, mit dem Ziel, wieder einen Dorfladen ins Leben zu rufen.

Nach langer Planung und Vorbereitung wurde im Herbst 2011 durch 3 Freunde eine sognannte Unternehmergesellschaft (UG) gegründet, in der sich mehr als zwei Drittel des Dorfes als stille Gesellschafter einbrachten. (Das Dorf hat etwa 900 Einwohner.)

Schauen Sie was daraus geworden ist:

zum Dorfladen Niedersonthofen