Das Hinterland ist ein wertvoller Kulturraum, er bietet gerade wegen der Ansprüche der urbanen Gesellschaft viele Chancen. —– Wer es aufgibt, fördert nur die Wutbürger und schwächt jene, die dort Neues aufbauen.

Von Thomas Hahn in der Süddeutschen Zeitung

zum Beitrag