Was unternehmen Kommunen zur Stärkung von Regionalität?

Was können sie beitragen, um Akteure für eine nachhaltige Entwicklung auch im Sinne einer guten Stadt-Land-Beziehung zusammenzubringen?
Der Bundespreis REGIOkommune macht Beispiele für den Nutzen und Mehrwert derartiger regionaler Vernetzungen sichtbar, um Geleistetes zu honorieren, Anregungen zu geben und zur Nachahmung zu motivieren. Beim Wettbewerb gingen insgesamt 97 Bewerbungen von Städten und Gemeinden aus dem gesamten Bundesgebiet ein.

In der daraus entstandenen Broschüre werden 20 Projekte und Initiativen vorgestellt, die nach mehreren Bewertungsrunden in die Endauswahl kamen und auf vielfältige Weise zeigen, wie sich Kommunen im Bereich Regionalität engagieren können.

zum kostenlosen Download der Broschüre beim Bundesverband der Regionalbewegung