Dorfglück

Selbst ist das Dorf!

Kategorie

Baukultur Dorfgestaltung

Bauen in der Mitte ! Wer sagts denn.

In Deutschland wird häufig an der falschen Stelle gebaut. Auf der „grünen Wiese“ entstehen mit guter Absicht, doch oft ohne wirklichen Bedarf, neue Einfamilienhaus- und Gewerbegebiete. Dadurch verschwindet das Leben aus den Ortskernen und Leerstand macht sich breit. Dieses Handbuch… Weiterlesen →

Das Auge des Architekten – Weltklasse-Bauten auf dem Dorf

Im beschaulichen Schweizer Engadin würde man sicher keine Architektur von Weltklasse vermuten. Und schon gar nicht auf dem Dorf. Doch Architekt Armando Ruinelli hat mit seinen elegant-schlichten und doch unverwechselbaren Bauten geschafft, dass Architektur-Touristen scharenweise in seinen Heimatort Soglio pilgern…. Weiterlesen →

Haben die kleinen Dörfer noch eine Zukunft?

“Dorf neu denken”   lautet der Titel der Masterarbeit von Jeff Mirkes. Die hat seinem Professor Markus Neppl, der an der Architekturfakultät des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) das Fachgebiet Stadtquartiersplanung vertritt, so gut gefallen, dass er ihm eine Stelle… Weiterlesen →

Steinwüsten: Schotter statt Schneeglöckchen

Gibt es bald ein Verbot ? Man kennt sie als Schottergärten, Schotterschüttung, Steinöde oder unter der liebevollen Bezeichnung „Gärten des Grauens“: Steinwüsten, gern auch mehrfarbig in fröhlichen Grauschattierungen umgesetzt und wie zum Hohn mitunter von einer einsamen Krüppelkonifere bewohnt, die… Weiterlesen →

Los, Los ab ins Dorf, wo es Geld regnet??!!

Sachsen vergibt Sonderdarlehen fürs Bauen auf dem Land Die sächsische Regierung fördert Wohneigentum im ländlichen Raum künftig mit 40 Millionen Euro pro Jahr. Eine entsprechende Richtlinie hat das Kabinett am Dienstag beschlossen. Auf diese Weise sollen vor allem junge Familien… Weiterlesen →

Baukultur ist

Ja, dann schauen Sie mal.. ein Beitrag von architektur-inprogress.at

Kultureinrichtungen als Stichwortgeber ländlicher Räume

Die Veränderungen der Gesellschaft in ländlich geprägten Gegenden Deutschlands werden meist unter dem Begriff „Demografischer Wandel“ zusammengefasst. In Ost wie West erfordert dieser Wandel immer wieder eine Inventur von Selbstverständnis, Inhalten und Ansprache.Die Veränderungen der Gesellschaft in ländlich geprägten Gegenden… Weiterlesen →

Ideenwettbewerb: Baukultur, Wohnen und Nachhaltigkeit

7.2018 Wie wollen wir wohnen? Welche Baukultur braucht unsere gebaute Umwelt in einer nachhaltigen Stadt? Was können wir tun, damit sich Menschen für nachhaltiges Bauen und Wohnen entscheiden? Wie können Vernetzung und Kommunikation dabei helfen, nachhaltiges Bauen und Wohnen in… Weiterlesen →

“Auf dem Land” ist Schwerpunkt der DB – Deutschen Bauzeitung 07-08.2018

Auf dem Land – in der Deutschen Bauzeitung Viele Dörfer befinden sich im Wandel; die gewohnte Einteilung von Land und Stadt hat ihre Gültigkeit verloren. Die Bewohnerstruktur verändert sich, klassische Funktionen fallen weg, andere kommen hinzu. Dennoch ist die Infrastruktur… Weiterlesen →

Wohnen schafft Perspektive. Die Initiative Baukultur Eifel

Die 2011 ins Leben gerufene “Initiative Baukultur Eifel” will die Tradition des “Trierer Quer-Einhauses“ in die heutige Zeit retten und verbessert damit auch die Infrastruktur der Eifeldörfer. Ziele der Initiative Baukultur Eifel Der Eifelkreis Bitburg-Prüm und die Architektenkammer Rheinland-Pfalz möchten… Weiterlesen →

Kochbuch Baukultur – 33 Rezepte

Die Publikation “33 Baukultur Rezepte” vermittelt Themen der Baukultur auf einem ungewöhnlichen Weg: Ein “Kochbuch für Baukultur” präsentiert 33 Vermittlungsformate in Form von “Rezepten”, die das Bewusstsein für das gute Planen und Bauen stärken sollen.   Die Rezepte reichen von… Weiterlesen →

Lange leben im Dorf

Viele abgelegene Orte in Deutschland kämpfen gegen Abwanderung. Ein Bürgermeister im Westerwald will nicht zusehen, wie seine Heimat verödet. Er holt die Menschen zurück.    —-Reportage von Julia Rothhaas—- Das Haus da hinten in der Kurve. Das ockerfarbene gegenüber. Das… Weiterlesen →

Wettbewerb “Kerniges Dorf!”: Sieger stehen fest

Herzlichen Glückwunsch und Dorfglück!   Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen und die Sieger aus den 22 Finalisten ausgewählt. Vor dem Hintergrund der hohen Qualität der Bewerbungen werden… Weiterlesen →

Willkommen im Dorf

Wenn man auf dem Saargau von Hemmersdorf  (PLZ 66780), Kerlingen (PLZ 66798) oder Rammelfangen (PLZ 66798) nach Gisingen (PLZ 66798) geht oder fährt kommt man am “Tor zum Saargau” vorbei, das von Gisinger Bürgerinnen und Bürgern des Fördervereins “Bewahren und… Weiterlesen →

Baukultur – Zeitgeist oder dauerhaft

Das Plakat wurde von der Gemeinschaft zur Förderung regionaler Baukultur e.V. erstellt, zum ansehen und auch kostenlos heruntergeladen. Kaspar Kraemer ehemaliger Präsident des Bundes deutscher Architekten aus POLIS 1-2014, Aussage auf dem Plakat: Es ist ein großes Problem der Architektur,… Weiterlesen →

Faulheit im Garten

Ich plädiere für eine gewisse Faulheit im Garten Ein Interview von Tanja Keller mit Stefan Ineichen. Für den Zürcher Biologen und Glühwürmchenforscher Stefan Ineichen ist der dramatische Insektenschwund der letzten Jahre die Folge ökologischer Sünden. Mit einfachen Massnahmen im eigenen Garten… Weiterlesen →

Literaturauswahl zum regionalen Bauen von Stadtbaurat a.D. Michael Stojan – März 2018

LITERATURAUSWAHL zur regionalen Baukultur von Michael Stojan – Netzwerk-regionales-Bauen.de- Aicher, F. Hrsg. Allgäu Haus – Entwurf und Betrachtung München 1998 Altenrath neuzeitliche Baupflege Berlin 1914 Architektenkammer NRW Hg. Bauherren-Info Regionaltypisches Bauen Düsseldorf 2016 Amsoneit/Ollenik Zeitmaschine Architektur Essen 2008 Andresen Bauen… Weiterlesen →

Planen und Bauen für die Zukunft unserer Regionen. vom Netzwerk-regionale-Baukultur

Kontrast oder Kontinuität? Initiativaufruf der Gemeinschaft zur Förderung regionaler Baukultur e.V. Seit mehr als 50 Jahren versuchen Architekten uns davon zu überzeugen, dass Bauen für unsere Zeit jeden Tag neu erfunden werden muss und dass traditionelle Gestaltung altmodisch und rückwärts… Weiterlesen →

Die Gemeinschaft zur Förderung regionaler Baukultur e.V.

Die Gemeinschaft zur Förderung regionaler Baukultur e.V. engagiert sich seit 20 Jahren für die sensible Weiterentwicklung einer lokalen/regionalen Baukultur und berät bundesweit Heimatvereine und Bürgerinitiativen gegen die fortschreitende Uniformierung unserer Städte und Dörfer mit banaler Allerweltsarchitektur. Informationen finden Sie auf… Weiterlesen →

Neues Bauen mit regionalem Bezug! Ein Bericht aus der Eifel

Dörfer haben Traditionen, erhaltenswerte Bauten, sie sind aber keine Museen, sondern unser Lebensraum heute und morgen. Dorfglück! zum Beitrag   Neues Bauen mit regionalem Bezug? Eine Antwort hierzu findet man bei einem Neubau im Ortskern von Kasel. Die gestalterischen Merkmale… Weiterlesen →

© 2019 Dorfglück — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑