Dorfglück

Es gibt kein Dorfglück, außer man macht es!

Kategorie

kurz und knapp

“Dialekt schafft Nähe, Identität und Vertrauen” sagt Natalia Warentin in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung!

Ich wurde hochdeutsch erzogen und habe mir in der Schule durch meine Klassenkameraden “platt schwätzen” beigebracht, um dazu zugehören.  Heute spreche ich Hochdeutsch mit “Striemen” (mit Streifen). Hochdeutsch, unsere gemeinsame Sprache, eine wichtige Gemeinsamkeit, wie der Dialekt zu Hause. Seit… Weiterlesen →

Zeitungssterben bedroht die lokale Demokratie

Immer mehr Gemeinden werden selbst zu Verlegern – weniger aus Überzeugung, denn mehr aus Not. Denn das lokale Zeitungssterben bedroht die Demokratie vor Ort. Eine neue Studie zeigt den klaren Zusammenhang zwischen der Auflage einer Tageszeitung und der Beteiligung an… Weiterlesen →

Nicht vergessen!

Die Zukunft der Dörfer sollte durch die Experten gestaltet werden, durch die Dorfbewohner!

Was ein Dorfverein so alles auf die Beine stellen kann:

.

Beitrag oben halten

Baukultur ist

Ja, dann schauen Sie mal.. ein Beitrag von architektur-inprogress.at

Dinge, die in Kleinstädten einfach schöner sind

Change, das Magazin der Bertelsmann Stiftung, hat 17 zusammengestellt: Was Großstadtmenschen gerade erst zu entdecken scheinen, wissen Kleinstadtkinder schon immer: Das Leben außerhalb von brausenden Metropolen hat so einige Vorteile. Diese 17 haben uns überzeugt. Alle wollen immer nur in… Weiterlesen →

Manches vergisst man nicht, man sollte aber auch versuchen es weiterzugeben!

Kultureinrichtungen als Stichwortgeber ländlicher Räume

Die Veränderungen der Gesellschaft in ländlich geprägten Gegenden Deutschlands werden meist unter dem Begriff „Demografischer Wandel“ zusammengefasst. In Ost wie West erfordert dieser Wandel immer wieder eine Inventur von Selbstverständnis, Inhalten und Ansprache.Die Veränderungen der Gesellschaft in ländlich geprägten Gegenden… Weiterlesen →

Dorfmusik

Das Dorf, das die Biermösl Blosn besingen, hat einen Schützenverein, einen Obst-und Gartenverein, einen Sportverein, eine Grundschule, …. einen Golfplatz mit Löchern, und den wichtigsten Verein die Feuerwehr. Und was man auch erwähnen muss, eine Kanalisation, die scheinbar Beste in… Weiterlesen →

“Hat ihr Dorf ne Dorfsau?” – oder “Dorfentwicklung light”

Die Dorfsau, die ich meine, braucht keinen Stall, man soll sie auch nicht verstecken, sie muss unter die Leute, zu jedem Fest, zu jeder Veranstaltung, sie sollte überall dabei sein, oft steht sie so im Mittelpunkt. So ein Sau zieht… Weiterlesen →

Man kann es beim Jogging tun, oder beim Walking oder auch einfach beim Spazierengehen! In der Stadt und natürlich in den Dörfern und drumrum.

Haben Sie diese Woche schon geploggt? “Plogging ist ein Kofferwort, gebildet aus den Bestandteilen „plocka“ (schwedisch aufheben) und Jogging, und steht für eine Natursportart, bei der – zumeist organisiert und mit Handschuhen sowie Abfallbehältnissen ausgestattet – die Vermüllung der Landschaft bekämpft wird.”… Weiterlesen →

Fast alle Menschen haben gute Nachbarn. Ihre auch?

Sehnsucht nach Omas Zeiten, Gärtnern, glückliche Hühner – mein schönes Land

Sehnsuchtsort des 21. Jahrhunderts Gutes Leben auf dem Land? Viele Menschen in Deutschland wollen auf dem Land leben, das belegen aktuelle Umfragen. Doch woher kommt die Sehnsucht nach dem Land? Und gibt es das ersehnte gute Leben auf dem Land… Weiterlesen →

Tolle Aktion für Feuerwehrleute in Spremberg – Kleine Geste, wichtige Wirkung! Nachmachen erlaubt.

Ehrenamt: Tolle Aktion für Feuerwehrleute in Spremberg Mi, 08.08.2018 von Christian Erhardt Überall hört man von den Nachwuchssorgen bei der Feuerwehr – immer mehr Kommunen bemühen sich, den Anreiz zur freiwilligen Hilfe zu erhöhen. Sangerhausen etwa oder auch Spremberg. 2… Weiterlesen →

Ich habe gehört, in manchen Dorfläden gibts bei diesem Wetter gekühltes Mineralwasser für nix! Eine schöne Geste und klasse Idee nicht nur fürs Land.

An heißen Sommerabenden standen die Küchenstühle vor den Häusern.

Im Sommer, wenn es erst spät kühler wurde, wie in diesen Wochen, haben meine Großmutter und die Nachbarinnen die Küchenstühle auf den mit Splitt belegten Bürgersteig vor die Häuser gestellt. Sie haben gehäkelt, oder frisch geerntete Bohnen geputzt und geschnitten…. Weiterlesen →

Ich weiß jetzt, was ein Dorf alles ist!

Ich weiß jetzt, was ein Dorf alles ist! Wikipedia.de: „Als Dorf bezeichnet man eine zumeist kleine Gruppensiedlung mit geringer Arbeitsteilung, die ursprünglich durch eine landwirtschaftlich geprägte Siedlungs-, Wirtschafts- und Sozialstruktur gekennzeichnet ist. Charakterisierend ist die Landwirtschaft, doch sind auch Fischerdörfer,… Weiterlesen →

“Gemeinsam gegen Einsamkeit” – erstmals in diesem Jahr eine Silvesterreise des DRK Ortsvereins Hann.Münden

Da kommt was auf uns zu, auch in den Dörfern und kleinen Städten auf dem Land. 2030 ist etwa ein Drittel der Bevölkerung über 60Jahre alt. Gute Nachbarschaft, Dorfgemeinschaft, Vereinsleben, Freunde, Familie, miteinander leben nicht nebeneinander, soziale Gemeinschaften gekommen neue… Weiterlesen →

In jedem Dorf ein Polizist und eine Schwester! fordern die freien Wähler in Dresden.

Freie Wähler: In jedem Dorf ein Polizist und eine Schwester. Dresden (dpa/sn) – Die Freien Wähler in Sachsen wollen sich im Fall ihres Einzugs in den Sächsischen Landtag 2019 dafür stark machen, dass jedes Dorf einen Polizisten und eine Gemeindeschwester… Weiterlesen →

© 2019 Dorfglück — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑