Dorfglück

Selbst ist das Dorf!

Kategorie

Zukunftsthemen, Zukunftswege

Zuhause ist, was man draus macht

Ein Forschungsinstitut hat vorgeschlagen, ganze Landstriche aufzugeben. Und damit gleich drei Ministerpräsidenten in Rage gebracht. Andreas Brohm fährt ein Stadtauto. Einen Citröen, vollgepackt mitKindersitzen, Plakaten und Klebeband. Es ist ein Auto, das wunderbar in jede Parklücke passenwürde. Doch so richtig… Weiterlesen →

Die Gemeinden wollen die Weggezogenen zurückgewinnen!

Immer mehr ostdeutsche Kommunen wollen die Menschen, die ihre Heimat verlassen haben, zurückgewinnen. Dafür setzen sie auf spezialisierte Agenturen. Doch: Was genau machen diese eigentlich? Und locken sie wirklich mehr Zuzügler? Als die Mauer fiel, wanderten zwei Millionen Menschen von… Weiterlesen →

Kennen Sie Dorfbüros

Coworking Spaces in Rheinland-Pfalz ermöglichen neues Arbeiten. Die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz und das Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz unterstützen ab 2019, 2020 und 2021 jährlich jeweils drei Kommunen bei ihren Dorf-Büro-Vorhaben. Ein Dorf-Büro in Ihrer Kommune kann Arbeit zurück ins Dorf… Weiterlesen →

Landlust, Landfrust

Das Hinterland ist ein wertvoller Kulturraum, er bietet gerade wegen der Ansprüche der urbanen Gesellschaft viele Chancen. —– Wer es aufgibt, fördert nur die Wutbürger und schwächt jene, die dort Neues aufbauen. Von Thomas Hahn in der Süddeutschen Zeitung zum… Weiterlesen →

Ein neugestalteter Wettbewerb mit Dörfern!

Neue Impulse aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Ostbelgen : Entwicklungspreis für den ländlichen Raum Die Deutschsprachige Gemeinschaft will die Dorfentwicklung stärker fördern. Man sei zwar schon lange auf diesem Gebiet aktiv, wolle aber noch mehr Menschen zum Mitmachen bewegen, sagte… Weiterlesen →

Das Dorf muss sich selbst retten!

Verpflichtender Feuerwehrdienst und allgemeine Dienstpflichten werden den sozialen Zusammenhalt vor Ort weiter aushöhlen. Das Gemeinschaftsgefühl in Kommunen muss anders geweckt werden, meint KOMMUNAL Chefredakteur Christian Erhardt. Der Rat der 8000 Einwohner Gemeinde Grömnitz, ein Dorf an der Ostsee hat einen… Weiterlesen →

Forschungsvorhaben zur kulturellen Bildung in ländlichen Räumen werden gefördert!

Richtlinie zur Förderung von Forschungsvorhaben zur kulturellen Bildung in ländlichen Räumen, Bundesanzeiger vom 08.01.2019 Gefördert werden Vorhaben, die sich durch einen bildungswissenschaftlich fundierten und in den Diskursen kultureller Bildung verankerten Forschungsansatz auszeichnen und auf der Grundlage einschlägiger Theoriebildung die spezifische… Weiterlesen →

Kann die Landarztquote den Ärztemangel auf dem Land stoppen?

Sachsen-Anhalt: Was sagen Landärzte zur Landarztquote Mit Sachsen-Anhalt hat nun das zweite Bundesland eine Landarztquote verbindlich beschlossen. Weitere Bundesländer diskutieren über eine Einführung. Über die Erfolgschancen der Quote sind sich Experten uneinig. Der Ärztemangel auf dem Land wird immer ernster…. Weiterlesen →

Haben die kleinen Dörfer noch eine Zukunft?

“Dorf neu denken”   lautet der Titel der Masterarbeit von Jeff Mirkes. Die hat seinem Professor Markus Neppl, der an der Architekturfakultät des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) das Fachgebiet Stadtquartiersplanung vertritt, so gut gefallen, dass er ihm eine Stelle… Weiterlesen →

Heimat, ein wichtiger Begriff für Regionen, Gemeinden und Dörfer

Wo ist in der digitalisierten Welt eigentlich „zu Hause“? Die „Heimatfrage“ ist auch für Kommunen und ihr Selbstverständnis wichtig, meint Franz-Reinhard Habbel. Nach einer Studie des Möbelkonzerns Ikea assoziieren heute nur noch ein Viertel der Menschen Home mit einem physischen,… Weiterlesen →

Dörfer einer Region vernetzen sich

Digitale Dorf.Mitte! Die Lösung: Das Projekt „Digitale Dorfmitte“ der Universität Siegen greift diese Ideen auf: Dorfladen oder Café werden zur “Digitalen Dorf.Mitte”. Mit Angeboten im Netz und direkt am Ort, on- und offline. Die digitale Dorf-Mitte bietet mehr als ein… Weiterlesen →

Leben auf dem Land

Das hab’ ich alles schon mindestens … gelesen, gehört, gesehen….. In Deutschland gibt es etwa 30.000 Dörfer. Doch längst nicht mehr alle sind so intakt wie früher. Ein Überblick + Interview mit Gerd Landsberg vom Städte- und Gemeindebund. zum Bericht… Weiterlesen →

Flurbereinigung heute – ein Film der Dienstleistungszentren Rheinland-Pfalz

Die ländlichen Regionen in Rheinland-Pfalz sind geprägt durch kleinteilige Eigentumsstrukturen. Ob in der Landwirtschaft, dem Weinbau oder in der Forstwirtschaft, mancherorts gehören hunderte von Grundstücken ebenso vielen Eigentümern. Diese Kleinteiligkeit ist eine Herausforderung bei der Entwicklung von Gemeinden und Regionen… Weiterlesen →

Freiwillige Feuerwehren retten löschen bergen schützen, wenn sie ausreichend Freiwillige haben!

-Pflicht zum Löschen- Schon vor einigen Jahren hatte ich den Aufruf eines Bürgermeisters gelesen, sich sich bei der freiwilligen Feuerwehr zu engagieren, da ansonsten die Sicherheit beim retten, löschen, bergen und schützen nicht mehr gegen wäre. Die Gründe für mangelnde… Weiterlesen →

Mobilitätsfragen sind Zukunftsfragen im ländlichen Raum.

Mobilitätsförderpolitik sichert gesellschaftliche Teilhabe! Vom Grad der individuellen Mobilitätsmöglichkeiten hängen unmittelbar die Chancen für gesellschaftliche Teilhabe ab. Deshalb ist eine ländliche Mobilitätsförderpolitik mit einem entsprechenden Rechts- und Finanzrahmen notwendig. Mobilitätsfragen sind Zukunftsfragen im ländlichen Raum. Vom Grad der individuellen Mobilitätsmöglichkeiten… Weiterlesen →

Trend zum Landleben gewinnt rasant an Fahrt.

Die Babyboomer gehen in Rente, was passiert in den Gemeinden und Dörfern?

—-Ein Beitrag des Berlin Institutes für Bevölkerung und Entwicklung. —- Die geburtenstarken Jahrgänge der 1950er und 1960er stellen derzeit über 50 Prozent des deutschen Bundestags. Wie in der Politik, so kommt ihnen auch demografisch eine hervorgehobene Position zu. Die in… Weiterlesen →

Mobilität auf dem Land: Jeder Mitfahrer ist eine eigene Haltestelle!

“Per Algorithmus über die Dörfer” ein Beitrag von Fabian Franke in der Zeit.de Die Orte heißen Hahnenklee, Langelsheim, Riefensbeek-Kamschlacken.Dazwischen: viel Grün, Fichtenwald. Stephan Herminghaus steht vor einer riesigen virtuellenStraßenkarte. Auf dem Bildschirm im Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation inGöttingen ist… Weiterlesen →

Türen öffnen gegen Einsamkeit auch in den ländlichen Räumen!

Das Projekt „Die Türöffner“ ist Gewinner des Marie Simon Pflegepreises 2018 Das Netzwerk von Ehrenamtlichen im Fachverband des DICV Osnabrück, CKD, ist der diesjährige Preisträger des Marie Simon Pflegepreises. Im Rahmen der 5. Berliner Pflegekonferenz wurde die Initiative „Die Türöffner… Weiterlesen →

Das hört sich sehr gut an!

Ihr wollt mehr freies WLAN an öffentlichen Orten?🏘 Am Mittwoch, den 7. November um 13 Uhr (MEZ) ist es soweit. Gemeinden in ganz Europa 🇪🇺 können sich für EU-fi.nanzierte kostenlose Internet-Hotspots in öffentlichen Räumen über das WiFi4EU-Webportal registrieren. ⌨ Die… Weiterlesen →

© 2019 Dorfglück — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑