Dorfglück

Lesen, was das Land bewegt!

Schlagwort

Demografie

Einsamkeit in unseren Dörfern?

Wir sind älter geworden und weniger, und wir werden noch älter und noch weniger! Gerade auf dem Land sollten wir uns rechtzeitig mit den Veränderungen und Herausforderungen für unsere Gemeinde- und Dorfgesellschaften auseinandersetzten. Heute kann es uns noch gelingen viele… Weiterlesen →

Auf dem Land schafft der Ärztemangel Ängste – wegweisende Modelle

Wegweisendes Modell gegen Ärztemangel Laut Umfrage sehen 86 Prozent der angehenden Ärzte die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als größtes Hindernis, eine eigene Praxis zu eröffnen. Hinzu kommen immer höhere Investitionskosten für die Einrichtung einer Arztpraxis. Vor allem auf dem… Weiterlesen →

Masterplan-Kommunen: Vorbilder für den Klimaschutz – eine Broschüre des BMU.de

Praxisbeispiele aus 19 Städten, Gemeinden und LandkreisenSeit dem Jahr 2012 fördert das Bundesumweltministerium den Klimaschutz in den sogenannten Masterplan-Kommunen. Das sind insgesamt 40 deutsche Städte, Gemeinden und Landkreise, die sich zum Ziel gesetzt haben, ihren Treibhausgasausstoß bis zum Jahr 2050… Weiterlesen →

Was haben Sensoren mit Senioren zu tun!

Senioren im Blickfeld der Sensoren Von Oliver Bock Im hohen Alter noch selbstbestimmt sein: Das Projekt Netzwerk Wohnen hilft Senioren im Alltag. Alte Menschen sollen im Rheingau-Taunus-Kreis möglichst lange in ihren Wohnungen bleiben können. Dabei kann moderne Technik den Senioren… Weiterlesen →

Sehnsucht nach Omas Zeiten, Gärtnern, glückliche Hühner – mein schönes Land

Sehnsuchtsort des 21. Jahrhunderts Gutes Leben auf dem Land? Viele Menschen in Deutschland wollen auf dem Land leben, das belegen aktuelle Umfragen. Doch woher kommt die Sehnsucht nach dem Land? Und gibt es das ersehnte gute Leben auf dem Land… Weiterlesen →

Das gemeinsames Planen, organisieren, anpacken ist der Ursprung des dörflichen Lebens. Bürgerbeteiligung ist grundlegend.

Bürgerbeteiligung in Dresden, auch ein Beispiel und Ansatz für ländliche Räume. Landeshauptstadt Dresden Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung in Dresden. Mitmachen. Mitreden. Mitbestimmen.  

Mobiler Tante-Emma-Laden soll ländliches Bayern versorgen

Mobiler Tante-Emma-Laden soll ländliches Bayern versorgen Stand: 28.07.2018 | Von Thorsten Mumme Da kann Bayern noch so schön sein – wenn der nächste Supermarkt erst in München ist, will niemand auf dem Land wohnen Die Nahversorgung hat sich in vielen… Weiterlesen →

Bürgerlisches Engagement ist ein Schlüsselfaktor für die zukünftige Entwicklung! sagt das Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung!

Neue Studie „Land mit Zukunft – Neue Ideen vom Runden Tisch“ Mitbestimmung als Wegweiser für die Förderung im ländlichen Raum Bürgerschaftliches Engagement ist ein Schlüsselfaktor für die zukünftige Entwicklung Berlin, 22. Februar 2018 Auf dem Land ist vielerorts das Leben… Weiterlesen →

Bürgerbeteiligung – ein Grundprinzip der Gemeindepolitik –

Bürgerbeteiligung in kommunen Bürgerbeteiligung ist kein Modephänomen, sondern ein Grundprinzip der Kommunalpolitik. Seit jeher gibt es in den Städten und Gemeinden bei Projekten Bürgerbeteiligungsverfahren in unterschiedlichen Ausprägungen. Dies beginnt bei Informationsveranstaltungen und geht über innovative Plattformen und Mediationsverfahren bis hin… Weiterlesen →

Vielfalt statt Einfalt, oder viele Wege bringen ins Dorf!

Milk & More – StreetScooter erobert Großbritannien Still und leise wird morgens noch vor sieben Uhr Milch, Obst, Gemüse und vieles mehr ausgeliefert. Perfekt zum Frühstück gibt’s dann die frischen Sachen – viele davon von regionalen Anbietern – auf den… Weiterlesen →

Ärzte rollen in die Dörfer

In vielen ländlichen Kommunen fehlen Ärzte. Doch: In Hessen startet nun ein Projekt, das die Versorgungslücken schließen soll…   „Die medizinische Grundversorgung in unseren Kommunen ist an einem kritischen Punkt angelangt“, warnt Ralf Hilmes, Bürgermeister von Nentershausen in Hessen. Denn… Weiterlesen →

Ländlicher Raum in Rheinland-Pfalz verliert Einwohner: Minister Lewentz sieht Gegentrend

Auf dem Land schließen Läden, Jüngere ziehen weg – das gilt auch für Rheinland-Pfalz. Die Schrumpfung hat sich aber nach Angaben der Statistiker abgebremst. Mainz (dpa/lrs) – Die ländlichen Regionen in Rheinland-Pfalz haben innerhalb von zehn Jahren rund 42 000… Weiterlesen →

“Glokalisierung” schon gehört

“Glokalisierung” Stadt, Land, Flucht? Städte werden wieder unattraktiver, die Zukunft gehört den ländlichen Regionen. Der Zukunftsforscher Daniel Dettling findet das progressiv und spricht von “Glokalisierung”. Die Heimat, die Sehnsucht nach regionaler Verbundenheit, hat wieder Konjunktur. Regionale Küche, Urlaub im Umland… Weiterlesen →

Lange leben im Dorf

Viele abgelegene Orte in Deutschland kämpfen gegen Abwanderung. Ein Bürgermeister im Westerwald will nicht zusehen, wie seine Heimat verödet. Er holt die Menschen zurück.    —-Reportage von Julia Rothhaas—- Das Haus da hinten in der Kurve. Das ockerfarbene gegenüber. Das… Weiterlesen →

Demografischer Alltag

Ein Bürgermeister fährt mit einem Blumenstrauß und einer Flasche Wein am Nachmittag zu einem “Geburtstagskind” . Es ist heute 80 Jahre jung geworden. Der Bürgermeister klingelt , der Jubilar öffnet. ” “Das ist aber schön, dass Sie sich die Zeit… Weiterlesen →

Wenn der Zahnarzt zweimal klingelt! Ein Leader Projekt der LAG Uckermark

Mit dem Bohrer aus dem Rollkoffer: Dr. Kerstin Finger sichert die zahnärztliche Versorgung älterer Menschen auf dem Land Die Menschen in der Uckermark werden immer älter. Der Anteil derjenigen, die im Alter hilfe- und pflegebedürftig werden und eingeschränkt mobil sind,… Weiterlesen →

© 2018 Dorfglück — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑