Dorfglück

stellt sich erst mit Mitmachern, Mitdenkern, Mitarbeitern, Mittätern, Mitreißern ... ein.

Schlagwort

Zukunftsthemen und Wege

Engagement als Schlüsselfaktor im ländlichen Raum

  Die Dörfer und Regionen brauchen Mitmacher, Mittäter, Mitgestalter, Mitreißer, Mittrager, Mitdenker, Mitplaner, Mitarbeiter, Mitfinanzierer,  eben Engagierte, Überzeugungstäter, ohne sie bewegt sich im ländlichen Raum eigentlich nichts!  Sie zu finden, sie zu animieren, sie zu begleiten, mit ihnen zu arbeiten,… Weiterlesen →

Idylle Ländlicher Raum? – Der Kampf um die Fläche (DLKG)

Soeben ist der Tagungsband zur letzten Bundestagung der Deutschen Landeskulturgesellschaft (DLKG) im Nov. 2017 “Idylle Ländlicher Raum? – Der Kampf um die Fläche” erschienen.   “Die 38. Bundestagung der Deutschen Landeskulturgesellschaft knüpfte mit dem Motto “Idylle Ländlicher Raum? – Der… Weiterlesen →

Ohne Wirtschaft ist nichts los im Dorf!

Gründer raus aufs Land – in den Regionen fehlen Start-ups  Der typische Start-up-Gründer arbeitet in der Großstadt und hat mit Landluft nicht so viel am Hut. von Christine Schultze, dpa 30. April 2018, 12:22 Uhr Bonn/München | Der boomende Arbeitsmarkt… Weiterlesen →

Am 25. Mai ist der Tag der Nachbarn

Die meisten haben sie, wir sind sie. Ich kann mich nicht beschweren, ganz im Gegenteil, Glück gehabt, kommt aber auch nicht von ungefähr, ein gutes Verhältns. Wie man in den Wald hinein schreit, so kommt es wieder heraus! und so….. Weiterlesen →

Impulse für das neue Dorf!

05.03.2018 Früher waren Dörfer Arbeits- und Wirtschaftsgemeinschaften. Das hat sich vielerorts geändert, Versorgungsstrukturen sind weggefallen und traditionelle Treffpunkte verschwunden. Der Wandel bietet Dörfern aber auch Chancen. Unsere Zeitschrift LandInForm 1.18 stellt Pr……………………. zur Deutschen Vernetzungsstelle   Gefällt mir! 0 Hits:… Weiterlesen →

Der Supermarkt der Zukunft

Der Online-Handel boomt. Doch bei Lebensmitteln liegt der Marktanteil im Internet weiter knapp über einem Prozent. Das wird sich bald ändern, mit drastischen Auswirkungen für Kommunen, meint Christian Erhardt in kommunal.de Aus kleinen Dörfern ist die Nahversorgung inzwischen fast verschwunden…. Weiterlesen →

Die Zügel der Entwicklung im ländlichen Raum in der Hand halten -Teil 1-

Die Zügel unserer Entwicklung in der Hand haben – Die „Community Development Trusts“, Teil 1 Wie Dorfgemeinschaften ihre eigene positive und nachhaltige Entwicklung beeinflussen und steuern können, beschäftigt Praktiker, Akademiker und engagierte Dorfbewohner zugleich. ……………… zum Autor: Alistair Adam-Hernández ist… Weiterlesen →

Der Landärztemangel lässt sich beheben — Welt.de —

Zu den Aufregerthemen, die das Mediengeschehen fluten, gehört die angebliche Zwei-Klassen-Medizin in Deutschland. Mit der Realität hat das wenig zu tun. Und für den Landärztemangel gibt es eine Lösung.   Es geht mal wieder mehr um gefühlte Unfairness als erlebte… Weiterlesen →

Heimatministerium: Land gewinnen – Ein Beitrag der SZ.de

Berliner Szenekieze bestimmen die gesellschaftliche Debatte? Von wegen. Plötzlich sprechen alle über den ländlichen Raum – in Bildern, die ebenso traditionsreich wie missverständlich sind. Von Hannah Beitzer, Perleberg Was Berliner an Brandenburg mögen: Kraniche anguck… zum Beitrag der Süddeutschen Zeitung… Weiterlesen →

Carsharing auf dem Land! Der Jesberg e.V. (PLZ 34632) zeigt wie es geht!

Dieses Dorf zeigt, wie Carsharing auf dem Land funktioniert ! Jesberg e.V.Die Ortschaft Jesberg mit 2.400 Einwohnern zeigt, dass Sharing-Angebote mit Autos oder Lastenrädern auch auf dem Land funktionieren. Die Angebote der kleinen Gemeinde in der Nähe von Marburg sind… Weiterlesen →

Niederländische Dörfer machen sich unabhängig von Weltwirtschaft (newsgreen.net)

Niederländische Dörfer machen sich unabhängig von Weltwirtschaft Essen aus dem Gewächshaus, Strom aus eigenen Energiesystemen, Wasser aus dem Nachbarschaftsbrunnen: Ein Dorf in den Niederlanden will sich ganz von der Weltwirtschaft abkoppeln. Bis 2050 werden mindestens zehn Milliarden Menschen auf der… Weiterlesen →

Wenn der Zahnarzt zweimal klingelt! Ein Leader Projekt der LAG Uckermark

Mit dem Bohrer aus dem Rollkoffer: Dr. Kerstin Finger sichert die zahnärztliche Versorgung älterer Menschen auf dem Land Die Menschen in der Uckermark werden immer älter. Der Anteil derjenigen, die im Alter hilfe- und pflegebedürftig werden und eingeschränkt mobil sind,… Weiterlesen →

Stehen Kommunalpolitiker immer schon mit einem Bein im Knast?

Stehen Kommunalpolitiker immer schon mit einem Bein im Knast? Wofür können Sie haftbar gemacht werden? Ehrenamtliche Kommunalpolitiker tun Tag für Tag einen Dienst an der Allgemeinheit. Werden Beschlüsse, die sie (mit-)verantworten, angefochten, kann ihnen dieser Dienst jedoch teuer zu stehen… Weiterlesen →

Dorffunk…. miteinander in Kontakt

Es gibt vielfälltige Ansätze um auf dem Land miteinander in Verbindung zu bleiben und auch zu kommen! Hauptsache, dass.. Miteinander reden, sich verabreden sind mit die Grundlage einer Dorfgemeinschaft, den Kontakt untereinander mit einer Handy-App aufzubauen, zu pflegen ist dabei… Weiterlesen →

Bürger können mit App die Straßenbeleuchtung bedienen.

What a App!!!!! … Eine Innovation im ländlichen Raum: Bürger können per App selbst die Straßenbeleuchtung bedienen.  Das spart Geld und ist gut für die Umwelt. Mit 65 Nutzern in Löwenstedt, hat bereits jeder zehnte Bürger die App heruntergeladen. Junge… Weiterlesen →

© 2018 Dorfglück — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑